Kobudo

Kobudo ist eine alte japanische Kampfkunst, die im 16. Jahrhundert auf der Insel Okinawa entstand. Da zu dieser Zeit den Bewohnern das Tragen von Schwertern und anderen Waffen verboten war, wurden alltägliche Werkzeuge wie z.B. Bo, Kama, Nunchaku, Sai, Tonfa, Tekko, Weku und anderes als Waffen verwendet.

Worttrennung: Ko-bu-dō

japanische Schriftzeichen: 古武道

übersetzt: alte Kriegskunst

Mehr Infos unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Kobudō


zurück zum Lexikon


Kobudo Kama Nunchaku Sai Tekko Tonfa Bo Weku Bushido no Tetsudo-eki Dojo im Bahnhof Markranstädt Großlehna Leipzig Training Verein Sportverein

Dojo

Außenansicht vom Bahnhofsgebäude bzw. vom Dojo im Bahnhof

Das ist der erste 3D-Entwurf wie das Bahnhofsgebäude umgestaltet werden könnte und so das Dojo bzw. die dazu gehörigen Räumlichkeiten wie Umkleideräume, WCs, Duschräume usw. in Zukunft in etwa aussehen sollen.

Und das ist der vom Architektenbüro umgesetzte Entwurf und die Unterlagen für den Bauantrag zur Nutzungsänderung.

Und so stelle ich mir die Innengestaltung vom Dojo vor, von der ich nach einem Besuch im Budokan in Wels Österreich inspiriert wurde.

News…

Wie es so Stück für Stück oder Schritt für Schritt auf dem Weg vom Bahnhof zum Dojo vorangeht, könnt Ihr, können Sie auf Facebook bzw. Instagram verfolgen…

Facebook: https://de-de.facebook.com/dojoimbahnhof

Instagram: https://www.instagram.com/dojoimbahnhof


Aikido Bahnhof Breitensport Budo Bushido Dojo Großlehna Halle Iaido Japan JiuJitsu Jodo Judo Kampfkunst Kampfkünste Kampfsport Karatedo Kendo Kenjutsu Kobudo Kyudo Leipzig Markranstädt Meditation Mokuso Naginatado Nihon Ninjutsu Nippon Proberaum Randori Sachsen Sachsen-Anhalt Samurai Selbstverteitigung Seminare Seminarraum Sitzungen Sitzungsraum Sport Sportgruppen Sporthalle Sportraum Sportverein Sumo Tetsudo-eki Tetsudoeki Trainingsraum Veranstaltungen Veranstaltungsraum Verein Vermietung Workshops Yoga Yogaraum Zazen Zen meditieren mieten stundenweise tageweise vermieten Übungsraum