Rochin

Das Rochin ist ein okinawanischer (Ryukyu Inseln) Speer von ca. 50 cm Länge oder auch eine Machete und wurde damals von Fischern zum einholen und töten der Fische genutzt. In Kombination mit dem Tinbe wird es im Ryukyu Kobudo als Waffe verwendet.

Worttrennung: Rō-chin

japanische Schriftzeichen:

übersetzt: kurzer Speer oder Machete


zurück zum Lexikon


Rochin Bushido no Tetsudo-eki Dojo im Bahnhof Markranstädt Großlehna Leipzig

Tinbe

Tinbe, auch Tinbei oder Timbei genannt, ist ein okinawanischer (Ryukyu Inseln) Schild ähnlich der der Ritter im Mittelalter oder der Wikinger. Er wurde früher oft aus Schildkrötenpanzer, aber auch aus Rinde, Bambus oder Metall gefertigt. In Kombination mit dem Rochin wird es im Ryukyu Kobudo verwendet.

Worttrennung: Tin-be

japanische Schriftzeichen:

übersetzt: Schild


zurück zum Lexikon


Tinbe Bushido no Tetsudo-eki Dojo im Bahnhof Markranstädt Großlehna Leipzig

Hanbo

Das Hanbo ist ein in etwa 80 cm bis 100 cm langer und ca. 2 cm bis 3 cm dicker, meist aus Holz gefertigter Stock und wird in verschiedenen Budo Arten als Waffe verwendet. Die Form kann von zylindrisch bis konisch variieren.

Worttrennung: Han-bō

japanische Schriftzeichen: 半棒

übersetzt: halber Stock


zurück zum Lexikon


Hanbo Bushido no Tetsudo-eki Dojo im Bahnhof Markranstädt Großlehna Leipzig

Eku

Eku siehe dazu Weku.

Auch Weku, Eiku, Kai oder Sunakake-bo genannt.

übersetzt: Paddel oder Ruder


zurück zum Lexikon


Weku Eku Eiku Kai Sunakake-bo Bushido no Tetsudo-eki Dojo im Bahnhof Markranstädt Großlehna Leipzig

Daisho

Daisho ist das Schwertpaar eines Samurai und setzt sich aus einem großen Schwert (z. B. Katana) und einem kleinen Schwert (z. B. Wakizashi) zusammen.

Das Wort Daisho stammt aus der Vereinigung zweier Begriffe. Erstens aus Dai von Daito, was großes Schwert bedeutet. Und zweitens aus Sho von Shoto, was kleines Schwert bedeutet.

Worttrennung: Dai-sho

japanische Schriftzeichen: 大小

übersetzt: groß-klein


zurück zum Lexikon


Daisho Bushido no Tetsudo-eki Dojo im Bahnhof Markranstädt Großlehna Leipzig

Daito

Daito ist der japanische Überbegriff für alle langen Schwerter der Samurai wie z. B. Tachi, Katana und Nodachi.

Worttrennung: Dai-to

japanische Schriftzeichen: 大刀

übersetzt: großes Schwert


zurück zum Lexikon


Daito Bushido no Tetsudo-eki Dojo im Bahnhof Markranstädt Großlehna Leipzig

Tekko

Das Tekko ist eine Art Schlagring aus einem Steigbügel der Reiterei oder auch aus zwei zusammen gebundenen Hufeisen. Es wird als Waffe im Kobudo verwendet.

Worttrennung: Tek-ko

japanische Schriftzeichen: 鉄甲

übersetzt: Eisen Spann

Hinweis: In Deutschland ist der Erwerb, der Besitz, die Überlassung, das Führen, die Verbringung, die Mitnahme, die Herstellung, Bearbeitung, Instandsetzung oder der Handel, kurz der Umgang mit einem Schlagring verboten!

Im Kobudo Training in Deutschland werden alternativ z. B. kleine Laufhandeln verwendet.


zurück zum Lexikon


Tekko Bushido no Tetsudo-eki Dojo im Bahnhof Markranstädt Großlehna Leipzig

Tanto

Das Tanto ist ein japanisches Messer mit gerader oder leicht geschwungener, einseitig geschliffener Klinge. Die Klingenlänge ist weniger als ein Shaku.

Worttrennung: Tan-tō

japanische Schriftzeichen: 短刀

übersetzt: kurzes Schwert

Mehr Infos unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Tantō


zurück zum Lexikon


Tanto Bushido no Tetsudo-eki Dojo im Bahnhof Markranstädt Großlehna Leipzig

Jo

Das Jo ist ein in etwa 127cm langer, meist aus Holz gefertigter Stock und wird als Waffe z.B. im Jodo und Aikido verwendet.

Worttrennung: Jō

japanische Schriftzeichen:

übersetzt: Stock, Gehstock

Mehr Infos unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Jō


zurück zum Lexikon


Jo Bushido no Tetsudo-eki Dojo im Bahnhof Markranstädt Großlehna Leipzig

Nagamaki

Die Nagamaki ist eine japanische Langwaffe mit einer einschneidigen Klinge. Der Griff und die Klinge sind in etwas gleich groß und sie ähnelt einer Mischung aus Katana und Naginata.

Worttrennung: Na-ga-ma-ki

japanische Schriftzeichen: 長巻

übersetzt: lange Umwicklung

Mehr Infos unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Nagamaki


zurück zum Lexikon


Nagamaki Bushido no Tetsudo-eki Dojo im Bahnhof Markranstädt Großlehna Leipzig