Sune-Ate


Die Sune-Ate sind Kniebeinschützer, ein Teil der Rüstung (Bogu), die im Naginatado getragen wird.

Worttrennung: Su-ne-a-te

japanische Schriftzeichen: 脛当て

übersetzt: Schienbeinschoner 

Mehr Infos unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Bōgu


zurück zum Lexikon


Sune-ate Suneate Bushido no Tetsudo-eki Dojo im Bahnhof Markranstädt Großlehna Leipzig Training Verein Sportverein

Kote


Die Kote sind Handschützer, ein Teil der Rüstung (Bogu), die im Kendo bzw. Naginatado getragen wird.

Worttrennung: Kō-te oder Ko-te

japanische Schriftzeichen: 甲手 oder 小手

übersetzt: Spann oder kleine Hand

Mehr Infos unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Bōgu


zurück zum Lexikon


Kote Bushido no Tetsudo-eki Dojo im Bahnhof Markranstädt Großlehna Leipzig Training Verein Sportverein

Do

Dō 道

Do kann einfach mit Weg, Straße oder Pfad übersetzt werden, aber im Kontext mit Kampfkunst versteht man Do mehr als Lehre, Methode, Philosophie, den „richtigen“ Weg. Mit Do sieht man eher den Sinn im Tun als im Ergebnis.

Worttrennung: Dō

japanische Schriftzeichen: 道

übersetzt: Weg

Mehr Infos unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Dao


Dō 胴

Das Do ist der Brust- und Rumpfpanzer der Rüstung eines Samurai bzw. der Rüstung die im Kendo bzw. Naginatado getragen wird.

Worttrennung: Dō

japanische Schriftzeichen: 胴

übersetzt in etwa: Körperpanzer

Mehr Infos unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Bōgu


zurück zum Lexikon


Do Bushido no Tetsudo-eki Dojo im Bahnhof Markranstädt Großlehna Leipzig Training Verein Sportverein